Streaming-Dienste im Check: So ranken Netflix und Co.

Von SEO-Ratgeber
Streaming Dienst

Die Beliebtheit von Streaming Diensten steigt und steigt

Videotheken oder DVDs sind längst überholt und gefühlt “von gestern” stattdessen steigt die Beliebtheit von so genannten Streaming Diensten- also Plattformen, die gegen eine Gebühr Filme, Serien, Dokumentationen etc. anbieten. Per Streaming kann man sie von überall anschauen, herunterladen und unterwegs ganz bequem auf dem Smartphone, Tablet, Laptop oder Zuhause auf dem heimischen Fernseher anschauen. Doch welches sind die beliebtesten Streaming Dienste? Darüber klärt der nachfolgende Text auf.

Zu den wichtigsten Streaming Diensten zählen:

  • Netflix
  • Amazon Prime
  • Disney Plus
  • Apple TV
  • Sky
  • Maxdome

Darüber hinaus bieten auch einige Fernsehsender, zum Beispiel ARD oder ZDF ihren Zuschauern so genannten Onlinemediatheken an. Hier können Serien, Filme, Dokumentationen kostenlos geschaut werden. Wie bei den oberen Diensten auch, gibt es hierzu auch extra Apps für Smartphone und Co.

Streaming Dienst

Netflix ist die unangefochtene Nummer 1 unter den Streaming Diensten

Netflix, ein Streaming Dienst, der für eine bestimmte Gebühr im Monat- je nachdem ob ein Einzelaccount oder ein Familienaccount, HD Qualität etc. Serien und Filme anbietet, dreht auch immer mehr eigene Serien mit bekannten Schauspielern. Wie etwa “Living with yourself” mit “Ant-Man” Star Paul Rudd. Nicht zuletzt wegen dieser Serien kann Netflix auf über 18 Millionen Nutzer in Deutschland zurückgreifen. Weltweit sind es natürlich um einiges mehr. Dies entspricht einem Anteil von über 82 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr konnte Netflix seine Poleposition sogar noch ausbauen.

Auch Amazon Prime ist überaus beliebt

Amazon ist nicht nur ein großer Bestellriese für Waren aller Art, sondern ist auch auf den Zug von Serien und Filmen aufgesprungen. Amazon bietet unter “Amazon Prime” seinen Nutzern gegen eine monatliche Gebühr (Hier sind Vergünstigungen für Studenten oder Azubis möglich) nicht nur einen schnellen und kostenlosen Versand von Bestellungen an, sondern auch den Zugriff auf etliche Filme, Serien, Dokus etc. Darüber hinaus kann der Nutzer Filme bei Gefallen direkt kaufen oder Leihen für 48 Stunden. Das Angebot von “kostenlosen” Filmen variiert dabei ständig. Unter den beliebten Streaming Diensten in Deutschland liegt Amazon Prime mit 59% auf dem zweiten Platz.

Disney Plus holt binnen kürzester Zeit auf

Disney Plus hat seinen Streaming Dienst in Deutschland erst im März 2020 freigeschaltet. Neben Disney Klassikern hat Disney Plus auch die nahezu kompletten Marvel-Filme wie Thor, Avengers, Endgame, Infinity war und andere Teile im Angebot. Auch hier zahlt man eine monatliche Gebühr, dafür sind dann alle Filme, wie bei Netflix auch, direkt im Angebot enthalten, müssen also nicht zusätzlich dazugekauft werden. Disney Plus produziert auch eigene Serien, um seine Reichweite zu erhöhen. So etwa im Marvel-Universe mit den Serien “WandaVision” oder geplanten Serien rund um den “Wintersoldier und Falcon”. Derzeit nutzen etwa 11% der Nutzer Disney Plus. Dies dürften hier in Deutschland einige Millionen Nutzer sein. Weltweit natürlich viel mehr.

Die beliebtesten Streaming Dienste:

  • Netflix
  • Amazon Prime
  • Disney Plus (wobei dieser Dienst erst im März 2020 an den Start ging)